Befundungs-Boot-Camp 2023

DENTAL-RADIOLOGISCHE DIAGNOSTIK

07.–10. Dezember | Dublin, Irland

„A diagnostic fairy-tale in Dublin“

Auswertung von Panorama- und DVT-Aufnahmen

Vollständig ausgebucht
Wir danken Euch für Euer Vertrauen!

V

51

Panorama-
Aufnahmen

40,2

DVT-
Aufnahmen

}

12

Stunden
Fortbildung

14

Fortbildungs-
punkte

n

Weisheiten
und Getränke

Sponsored by Morita
Fee

Alles zur Fortbildung
auf einen Blick

Zielgruppe

Für Zahnärzte, Kieferorthopäden, Oralchirurgen, MKG-Chirurgen, Radiologen, HNO-Ärzte

Kursorganisation

Digitales Diagnostikzentrum GmbH

Sprache

Deutsch (und ein wenig Ruhrpott und Englisch)

Dozenten

Priv.-Doz. Dr. Dirk Schulze
Prof. Dr. Dr. Dennis Rottke

Kursart

Präsenzveranstaltung

Kursort

Dublin, Irland
The Gibson Hotel

Kosten

799 EUR

Fortbildungspunkte

14

Ziel der Fortbildung

Ihr werdet lernen, wie Panorama- und DVT-Aufnahmen strukturiert, sicher und unfallfrei auszuwerten sind.

Ihr werdet wissen, welches Equipment hierfür notwendig ist.

Ihr werdet in der Lage sein, viele verschiedene Pathologien, die Euch den Tag so richtig vermiesen können, zu differenzieren.

Ihr werdet einschätzen können, was die nächsten Therapieschritte sind.

Ihr werdet die Gelegenheit bekommen, in entspannter Atmosphäre zu netzwerken, bis der Arzt kommt.

Ihr werdet – aller Voraussicht nach – ein wenig Spaß bei dem Kurs haben.

Auf den zweiten Blick

Alle Bücher zu dental-radiologischen Verfahren in der Zahnheilkunde leiden unter einem wesentlichen Mangel: es wird nie plastisch beschrieben, wie man eine Panorama- oder DVT-Aufnahme strukturiert, unfallfrei und sicher auswertet.

Das war für uns vor vielen Jahren der eigentliche Anlass, das Befundungs-Boot-Camp aus der Taufe zu heben. Während des Kurses widmen wir uns verschiedenen Schwerpunkten, die logisch aufeinander aufbauen:

Zunächst klären wir notwendige technische Grundlagen und weisen auf aus unserer Sicht praxisrelevante Hard- und Software hin.

Dann erarbeiten wir gemeinsam mit Euch Struktur und Bestandteile eines radiologischen Befundberichts. Keine Panik, wir sind keine Fans radiologischer Belletristik!
In der Folge klopfen wir bei Euch die anatomische und pathologische Nomenklatur ab – das sorgt häufig für lange Gesichter – und vermitteln Euch die passende deskriptive Linguistik (oder auch „wording“).
Die meiste Zeit des Befundungs-Boot-Camps jedoch schauen wir uns Panorama- und DVT-Aufnahmen an und diskutieren über mögliche Arbeits- und Differenzialdiagnosen.

Natürlich wollen wir unsere Kernthesen gut transferieren, deshalb ist die Teilnehmerzahl limitiert und für mehr als 25 Teilnehmer können wir uns daher nicht erwärmen.

Ganz nebenbei erhaltet Ihr für die Teilnahme am Kurs auch noch 14 Fortbildungspunkte, das ist doch was, oder?

Wann geht's denn los?

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Was wir mit Euch vorhaben

Donnerstag
07.12.

1800

Eigene Anreise

Welcome Dinner

Freitag
08.12.

0930–1100

Fortbildung

1100–1130

Pause

1130–1300

Fortbildung

1300–1400

Pause

1400–1530

Fortbildung

1530

Kaffee & Snacks

1615

Jameson Distillery Tour

  • „Waren wir da nicht schon 2019?!“
  • „Na klar, aber wir müssen ja schauen, ob es noch genauso gut ist!“

Samstag
09.12.

0930–1100

Fortbildung

1100–1130

Pause

1130–1300

Fortbildung

1300–1400

Pause

1400–1530

Fortbildung

1530

Kaffee & Snacks

1900

Farewell Dinner

Sonntag
10.12.

0900

Frühstück und eigene Abreise

Fee

Wo findet das statt?

The Gibson Hotel, Point Square, Dublin 1, Ireland

+353 (0)1 681 5000 – info@thegibsonhotel.ie

The Gibson Hotel

The Gibson Hotel

The Gibson Hotel

The Gibson Hotel

Wer redet den ganzen Tag?

Fee
Dirk Schulze

Dirk Schulze

Priv.-Doz. Dr.

Dennis Rottke

Dennis Rottke

Prof. Dr. Dr.

Digitales Diagnostikzentrum GmbH

Kaiser-Joseph-Straße 263
79098 Freiburg
Deutschland

freiburg@ddz-info.de

Impressum | Datenschutz | AGB

Telefonische Erreichbarkeit

+49 761 38098890

Montag bis Donnerstag
09:00–12:00 und 14:00–17:00 Uhr

Freitag
09:00–12:00 Uhr

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner