Befundungsmonitor

Ein guter Befundungsmonitor ist von großer Bedeutung, da er Dir eine genaue und zuverlässige Darstellung von Panoramaaufnahmen, DVT-Untersuchungen und anderen radiologischen Verfahren liefert.

Der Begriff „Testbild TG18 OIQ“ bezieht sich auf ein spezielles Testbild, das in der Radiologie verwendet wird, um die Leistungsfähigkeit und Genauigkeit eines Monitors zu überprüfen. Das Testbild enthält eine Vielzahl von Elementen, darunter Graustufen, Linienmuster und spezifische Strukturen, die eine detaillierte Beurteilung der Bildqualität ermöglichen.

TG18-OIQ

Normen

Die DIN 6868-157 ist eine Norm, die die Anforderungen an die Qualitätssicherung von Bildwiedergabesystemen in der radiologischen Diagnostik festlegt.

Sie umfasst auch die Konstanzprüfungen für Befundungsmonitore. Diese Prüfungen sind wichtig, um sicherzustellen, dass die Bildqualität des Monitors konstant bleibt und eine genaue Befundung ermöglicht.

Die wichtigsten Konstanzprüfungen in der Zahnmedizin gemäß der DIN 6868-157 sind:

  • Luminanzprüfung: Dabei wird die Helligkeit des Monitors überprüft. Es wird ein geeignetes Messgerät verwendet (welches auch im Monitor selbst verbaut sein kann), um die Luminanz in Candela pro Quadratmeter (cd/m²) zu messen. Die gemessene Luminanz soll innerhalb eines bestimmten Bereichs liegen, der von der Norm vorgegeben ist.
  • Geometrische Verzerrungsprüfung: Hierbei werden mögliche Verzerrungen des Monitorbildes überprüft. Es werden spezielle Testbilder verwendet (hier das Testbild TG18 OIQ), die Gitter oder Linienmuster enthalten. Die Testbilder werden auf dem Monitor angezeigt, und eventuelle Verzerrungen werden visuell beurteilt.

Diese Konstanzprüfungen müssen regelmäßig durchgeführt werden. Die Ergebnisse der Prüfungen müssen dokumentiert werden, um nachzuweisen, dass die Bildqualität des Monitors den Anforderungen entspricht.

Darüber hinaus spielt die Ergonomie bei der Befundung eine wichtige Rolle. Ein guter Monitor sollte über eine angemessene Größe, Auflösung und Helligkeit verfügen, um die Ermüdung der Augen zu verringern und die Konzentration während der Befundung zu verbessern.

Insgesamt ist ein guter Befundungsmonitor mit korrekter Kalibrierung und der Fähigkeit, das Testbild TG18 OIQ effektiv zu nutzen, unerlässlich für Deine tägliche Arbeit. Es ermöglicht Dir eine genauere Beurteilung von pathologischen Veränderungen und kann Dir bei der Behandlungsentscheidungen helfen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner